20.06.2019

Übungswochenende: Teil 1 – Verlegung des Ortsverbandes

Für unsere 15 Helferinnen und Helfer sowie drei Helfern aus dem Ortsverband Aalen ging es Donnerstagmorgen den 20. Juni 2019 um 10:02 Uhr auf nach Wolferstetten.

„Nach einem Unwetter häufen sich verschiedenste Schadenslagen in Wolferstetten, daher erhält der OV Bietigheim-Bissingen den Auftrag, den Ortsverband in den Bereitstellungsraum nach Wolferstetten zu verlegen. Dort sind Unterkünfte und Verpflegungsstationen für bis zu 30 Personen für ca. 5 Tage aufzubauen. Weitere Einsatzoptionen folgen.“ So lautet das Übungsszenario für das Wochenende.

 

Pünktlich um 10:00 Uhr steht die Kolone mit fünf Fahrzeuge unseres Ortsverbandes und einem PKW besetzt mit den drei Aalener Kameraden bereit zur Abfahrt. Innerhalb von 2 h erreichen wir schließlich den Truppenübungsplatz. Nach einer kurzen Unterweisung werden zwei Gruppen gebildet, um den Bereitstellungsraum zu errichten. Eine Gruppe baut das Küchenzelt auf und errichtet die Koch- und Arbeitsstationen. Die zweite Gruppe errichtet die drei Mannschaftszelte und bestückt diese mit den Feldbetten. Nach einem kleinen Vesper geht es zu den ersten beiden Ausbildungsstationen.

 

Um unsere Gruppe auf einen einheitlichen Wissenstand zu bekommen, werden erneut die Themen „Leiterhebel“ und „Schiefe Ebene“ geübt. Beide Stationen werden sehr gut von den Gruppen durchlaufen. Nach einer erneuten Pause, welche dem doch recht warmen Wetter verschuldet ist, werden die Gruppen erneut gemischt und müssen nun zusammen eine Aufgabe bewältigen.

 

Bei einem Gebäude droht eine Wand einzustürzen. Der Auftrag lautet diese Mauer auf eine Breite von 4 m und eine Höhe von 4 m unter zur Hilfenahme des Einsatzgerüstsystem (EGS) abzustützen. Auch diese Aufgabe konnten die Helferinnen und Helfer mit einem zufriedenem Nicken des Ausbilders abschließen.

 

Nach einem leckerem Abendessen galt dieser Tag als beendet und die Helferinnen und Helfer waren bereits gespannt, was sie am zweiten Tag so erwarten wird.

 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: