07.02.2020

Jugendübung: Hydraulischer Rettungssatz

Mit dem Thema „Hydraulischer Rettungssatz“ befassten sich unsere Junghelfer während der Jugendübung am Freitag den 07. Februar.

Der Hydraulische Rettungssatz (umgangssprachlich auch unter Schere und Spreizer bekannt) dient dem Anheben, Verschieben, Drücken, Abstützen und Ablassen von Lasten. Die Geräte können unter Verwendung einer Hydraulikpumpe oder auch mit einem manuellem Pumphebel bedient werden. Der Druck wird hierbei mit nicht komprimierbaren Öl aufbaut, was schließlich zum Anheben der Last führt. Das Anheben erfolgt nur sehr langsam, aber benötigt wird von Helfer nur ein sehr geringer Kraftaufwand. Zudem, kann der Hebel um 360 Grad verstellt werden, weshalb dieses Gerät auch zum Verschieben oder Drücken von Lasten verwendet werden kann.

 

Die Schere, welche auch zu der Ausstattung des Hydraulische Rettungssatzes gehört, dient zum durchtrennen dünner Metallteile und ist vor allem durch Einsätze der Feuerwehr bekannt, wo dieses Gerät unter andrem zum Öffnen von Fahrzeugen nach Verkehrsunfällen verwendet wird.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: