Unterstützung durch den Arbeitgeber

Das THW ist eine Einsatzorganisation. Das bedeutet, wir sind Teil einer Organisation, die mit den von ihr vorgehaltenen Kräften und Mittel Aufgaben im Rahmen der Gefahrenabwehr und Schadensbekämpfung wahrnimmt. Wir kommen unter anderem im Fall von Hochwasser, Unwettern, zur Unterstützung weiterer Hilfsorganisationen oder Behörden zum Einsatz.

 

Die Schadensereignisse geschehen meist sehr unerwartet und nicht immer zu den, für die Helferinnen und Helfern, optimalsten Zeiten. Daher bauen wir auf gute Kommunikation sowie die Unterstützung mit den Arbeitgebern unserer Mitglieder.

 

Von der ehrenamtlichen Tätigkeit profitiert auch der/die Arbeitgeber/in. THW-Helfer/innen sind motiviert, belastbar, teamplayer, führungsstark, lernen den Umgang mit Technik und handwerkliches Geschick. Zudem werden die Helferinnen und Helfer stets weitergebildet und können teilweise auch Ausbildungen aufweisen, die in der Wirtschaft erforderlich sowie gefragt sind.

 

Dabei muss sich der Arbeitgeber keine Sorgen um den Lohnausfall machen. Im Falle eines Einsatzes und eines damit verbundenen Arbeitsausfalls, erhält der Arbeitgeber die Lohnkosten für diese Zeit vom THW erstattet.