13.12.2019, von Sabrina Seeger

Technischer Dienst : Noch einmal Ausbildung!

Freitag der 13. Dezember und somit letzter Dienst im Jahr 2019. Insgesamt acht Helferinnen und Helfer wollten sich noch einmal einer neuen Herausforderung stellen.

Wie froh wir darüber sind, derzeit die Möglichkeit zu haben innerhalb von Gebäuden zu üben, kann man daran erkennen, dass wir jeden Ausbildungsdienst ausgiebig auf diesem Gelände nutzen. Das Thema zum letzten Dienst in 2019 war: Lotrechte Rettung.

 

Im Einsatzfall können die Helferinnen und Helfer mit der Situation konfrontiert werden, Personen aus der Tiefe zu retten. Dabei ist nicht immer gewährleistet, dass eine Treppe vorhanden oder genug Platz für eine Leiter gegeben ist. Daher kann es erforderlich werden, eine Rettung durch enge Schächte oder nur schmalen Deckenöffnungen durchzuführen. 

 

Aufgabenstellung der Übung war es:

  • Aufbau einer Stromversorgung und Ausleuchten der Einsatzstelle
  • Errichtung eines Dreibock unter zur Hilfenahme des EGS
  • Unter Verwendung des Rollgliss und einer Krankentrage eine Lotrechte Rettung vornehmen

 

Der Deckendurchbruch war bereits bei einem der vorangegangenen Dienste geschaffen wurden.

 

Zum Dienstende versammelte sich die Mannschaft in der Kantine, um zusammen zu Abend zu essen und den Dienst auszuwerten.  


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: