08.12.2020

Neue Ausstattung

Am Samstag den 05. Dezember 2020 erhielten sechs Helfer unserers Ortsverbandes eine Einweisung auf die neue Ausstattung für unsere Fachgruppe Wassergefahren. Vor einigen Wochen bereits kamen die sogenannten "Jetfloats" bei uns im Ortsverband an. Nun konnte eine Einweisung durch den Hersteller in die Handhabung der Ausstattung stattfinden.

Beim THW existieren bundesweit bereits rund 2000qm Jetfloats. Diese Schwimmkörper aus Kunststoff, können für verschiedenste Konstruktionen auf dem Wasser genutzt werden. Ob Schwimmstege, Bootsanleger, schwimmende Arbeitsplattformen, Brücken oder Konstruktionen zur Bergung von Gütern aus dem Wasser, vieles ist möglich. Neben diesen Konstruktionen, können weitere Einsatzoptionen bei der Eisrettung, Ölschadensbekämpfung oder auch bei erforderlicher Beleuchtung auf dem Wasser entstehen. 

Beim einfachen Verbau kann eine Plattformfläche von 1qm mit bis zu 350 kg belastet werden. Mit steigender qm Zahl erhöht sich dann auch die mögliche Belastung. Durch mehrstöckige Bauweisen können die Konstruktionen zudem für größere Belastungen ausgelegt werden. 

Durch das geringe Eigengewicht und durch die einfache Handhabung beim Montieren werden keine Großfahrzeuge oder schweres Werkzeug benötigt und der Aufbau geht sehr schnell voran. Eine geübte Mannschaft schafft den Aufbau eines Anlegesteges in ca 15 Minuten. 

Der THW Ortsverband Bietigheim-Bissingen erhielt nun als Starterkit Schwimmkörper und Zubehör für ca 38 qm Plattform beim einfachen Verbau. Unter Beachtung der Hygienevorschriften erhielten sechs Helfer eine Einweisung in Vorschriften, Belastungsgrenzen, Grundlagen der Konstruktionsmöglichkeiten sowie Beachtung von statischer Aufladung.

Ein Ziel für das nächste Jahr steht somit fest: weitere Helfer in die Handhabung einzuweisen und Erfahrungen im Aufbau und Betrieb zu sammeln.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: