25.09.2020

Grundausbildung: Strom und Wasser in der Theorie

Am Freitag den 25. September traf sich unsere Grundausbildungsgruppe zur Theorieeinheit.

Im ersten Teil ging es um die Erzeugung von Strom, schließlich nutzt das THW nur unseren selbst erzeugten "blauen Strom". Somit lernten die Helferanwärter die wichtigsten Begrifflichkeiten, die UVV-Bestimmungen und Maßnahmen der ersten Hilfe bei Stromunfällen kennen. Zudem war auch das Verhalten an der Einsatzstelle bei unbekannten Verhältnissen ein Thema.

Nach einer kleinen Gruppenaufgabe ging es direkt mit der Theorie des nächsten Lernabschnittes weiter: Arbeiten am und auf dem Wasser. Auch hier wurde vor allem die UVV behandelt, die richtige Anwendung der verschiedenen Schutzausstattungen und das Verhalten an solchen Einsatzstellen. Darüber hinaus wurden auch die verschiedenen Schlauch- und Pumpenarten im THW erklärt. 

Nach diesen vollgefüllten 3,5 Stunden, waren alle froh an die frische Luft und vor allem ins Bett zu kommen, denn Samstag stand um 8:00 Uhr Antreten in voller Montur an.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: