27.07.2019

Ausbildungsdienst: Arbeiten am und auf dem Wasser & Hydraulisches Rettungsgerät

Nach einer etwas kurzen Nacht, ging es am Samstag den 27. Juli weiter mit dem Ausbildungsdienst.

Der Vormittag wurde gefüllt mit dem Ausbildungsthema „Arbeiten am und im Wasser“. Alle 14 Helferinnen und Helfer erhielten zuerst eine theoretische Einweisung, im Anschluss ging es an die Enz. Hier wurde dann der praktische Teil geübt.

 

  • Wie geht man in einem unbekannten Gewässer vor?

  • Wie funktioniert die Schutzausrüstung?

 

Zudem wurde auch eine Ausbildung an den Pumpen durchgeführt. Hierzu zählen die Abwassertauchpumpen, die Tauchpumpen und die Schmutzwasserpumpen (Benzinbetrieben) .  Zugleich wurde die Wasserförderung geübt sowie das Einsetzen der Pumpen an Böschungen. 

 

Nach einer kleinen Stärkung zum Mittag im Ortsverband ging es zu den Hydraulischen Rettungsgeräten. Hier hatte unser OV erst vor wenigen Wochen einen neuen Satz „Schere und Spreizer“ erhalten.  Die zwei Helfer, welche bereits am 25. Juni eine Unterweisung erhielten, gaben nun ihr Wissen an die anderen Teilnehmer dieses Ausbildungsdienstes weiter.

Gegen 17:00 Uhr brachen dann die Helferinnen und Helfer aus Aalen wieder Richtung Heimat auf. 

 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: