31.08.2019

Alle Jahre wieder

Auch dieses Jahr unterstütze unser Ortsverband das Ordnungsamt der Stadt Bietigheim-Bissingen. In unseren Aufgabenbereich gehörte die zusätzliche Breitstellung Strom und Licht während des Pferdemarktes. Vom 30. August bis in die Morgenstunden des 4. September dauerte die sonstige technische Hilfeleistung an.

Die lange Tradition des Pferdemarktes der Stadt Bietigheim im Landkreis Ludwigsburg zieht

jährlich Ende August bis Anfang September viele Gäste auf das Festgelände rund um das Viadukt. Mit Reit- und Springturnieren, Festumzug sowie Feuerwerk, Vergnügungspark, Krämermarkt und Ausstellungen wird hier für Jung und jung gebliebene so einiges geboten.

Um auch während der abendlichen Veranstaltungen ausreichend Licht zu gewährleisten, stellte der Ortsverband Bietigheim-Bissingen Beleuchtung für den Notfall bereit. Neben unserem NEA 50kVA kamen mehrere LED-Scheinwerfer sowie unsere neuen LED-Flächenleuchten zum Einsatz.

 

Alle Helferinnen und Helfer packten bereits in den Tagen vor der eigentlichen Eröffnung des

Markes kräftig mit an. Es wurden drei Türme mit dem Einsatz-Gerüst-System errichtet, 4 Flächenleuchten und 12 Scheinwerfer an ihren Bestimmungsorten aufgestellt und mit 900 m Kabeln verbunden. Die Netzersatzanlage und zwei 8kVA Stromerzeuger wurden positioniert und während des Festes immer durch Helferinnen und Helfer besetzt, um schnellstmöglich reagieren zu können.

 

Am Mittwochabend hieß es dann: Alle Materialien zurückbauen und einsatzbereit im Ortsverband herrichten, man weiß schließlich nie, wann der nächste Einsatz ruft.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: